4. August 1967    

in Halle/Saale geboren

 

1982 bis 1986     

Schulbesuch und Abitur am altsprachlichen Zweig der Franckeschen Stiftungen 

in Halle/Saale

 

1988 bis 1997    

Vorpraktikum und Studium an der Burg Giebichenstein Halle/Saale

1988 bis 1990       Fachbereich Spielmittelgestaltung

1990 bis 1995       Fachbereich Grafikdesign (Kommunikationsdesign) 

1995                      Diplom bei Prof. Helmut Brade und Prof. Eva Natus-Šalamoun

1995 bis 1997       Stipendium für Graduierte des Landes Sachsen-Anhalt 

                              bei Prof. Helmut Brade und Prof. Thomas Rug (Grafik)

 

ab 1997

freischaffend in Halle/Saale; seit 2015 in Brachwitz/Saale tätig

 

2001 bis 2005     

Hausgrafiker des Philharmonischen Staatsorchesters Halle (mit Steffen Aßmann)

 

2002 bis 2005     

Lehrauftrag für Typografie an der Burg Giebichenstein

 

2006 bis 2007    

Dozent für Grafikdesign an der Management-Akademie Riesa

 

2011                   

Kurator und Gestalter der «6. Triennale – Kunstausstellung Sachsen-Anhalt Süd»

im Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg

 

2016 bis 2018                   

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK)

 

2017                   

Kurator und Gestalter der «8. Triennale – Kunst in Sachsen-Anhalt Süd»

im Museum Schloss Moritzburg Zeitz

 

2018

Kurator und Gestalter von «Generell frisch – Neue Mitglieder des Berufs-

verbandes Bildender Künstler Sachsen-Anhalt stellen sich vor»

im Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg

 

 

 

 

Mitglied im Halleschen Kunstverein e. V.

Mitglied im Kunstverein Talstraße Halle e. V.

 

 

 

Einzelausstellungen

u. a. in Halle/Saale, Leipzig, Lutherstadt Eisleben, Anklam, Kloster/Insel Hiddensee, Kemberg, Merseburg, Querfurt, Bad Lauchstädt und Hemau bei Regensburg

 

 

 

Gruppenausstellungen

u. a. in Halle/Saale, Leipzig, Dresden, Kronach, Kloster/Insel Hiddensee, Plauen, Hamburg, Quedlinburg, Karlsruhe, Granitz, Salzgitter, Merseburg und Zeitz  

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Wachtel